Verein

Die Idee „Kinder- und Jugendcircus Blamage“ entstand 1989 aus einer Jugendfreizeit auf der Insel Pellworm. Am 6. April 1993 wurde der Verein Kinder- und Jugendcircus Blamage e. V. gegründet. Er ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, der sich die Aufgabe gestellt hat, durch seine Angebote die motorischen, kreativen und sozialen Fähigkeiten von Kindern, Jugendlichen und Menschen mit Behinderung zu fördern.

Der Circus Blamage wäre nicht der Circus Blamage ohne all die ehrenamtliche Tätigkeit. Egal ob aktiver oder ehemaliger Teamer, Vereinsmitglied oder Ausschuss-/Vorstandsmitglied – jeder packt dort an, wo er gebraucht wird.

Eine über Jahre hinweg entwickelte Vereinsstruktur und verlässliche Zusammenarbeit macht die Circusarbeit im Circus Blamage erfolgreich, einzigartig und für alle Beteiligten sehr wertvoll. Um es in den Worten unseres 1. Vorsitzenden Michael Völker zu sagen:

„Einfach blamagig!“

 

Circus_Blamage_EinTeam2

„Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte“

Vereinsbeitritt

Wenn Sie im Kinder- und Jugendcircus Blamage e. V. Mitglied werden möchten, gibt es vier verschiedene Möglichkeiten der Mitgliedschaft: Familien-, Einzel-, Förder- und aktive Mitgliedschaft.
Die aktive Mitgliedschaft gilt nur für die Trainer des Circus Blamage. Bitte beachten Sie, dass eine Vereinsmitgliedschaft im Circus Blamage nicht automatisch eine Campteilnahme garantiert. Bis zum heutigen Zeitpunkt konnten wir bei den Anmeldungen zu den Camps aber immer ein zufriedenstellendes Ergebnis erreichen.

Preise der Mitgliedschaften

45.- € (Familienmitgliedschaft)

35.- € (Einzelmitgliedschaft)

25.- € (Fördermitgliedschaft)

Wie kann ich Mitglied werden?

  1. Melden Sie sich per Mail oder über das Kontaktformular mit Adresse und dem Hinweis, dass Sie dem Circus Blamage beitreten möchten.
  2. Wir werden Ihnen dann eine Beitrittserklärung zukommen lassen.
  3. Die Beitrittserklärung muss danach mit original Unterschrift per Post an uns versandt werden.

Wir freuen uns auf weitere Vereinsmitglieder.


Circus Blamage e.V.  Ziele Inklusion Unterstützung