Aktuelles

Neuigkeiten und Informationen unter Aktuelles

Wer auf der Suche nach aktuellen Informationen, wichtigen Mitteilungen oder schnellen News zum Thema Kinder- und Jugendcircus Blamage e.V. ist, wird hier unter der Rubrik „Aktuelles“ fündig werden. Infos zum Campgeschehen, der Vereinsarbeit hinter den Kulissen, dem Gewinn von Preisen und vielem mehr lassen sich hier nachlesen.


 

„Manege frei“ im digitalen Format – zwei virtuelle Circusprojekte in den Pfingstferien

Aktuelles | Keine Kommentare

„Manege frei“ im digitalen Format – zwei virtuelle Circusprojekte in den Pfingstferien

Der Circus Blamage e. V. muss seine Pfingstcamps in Leidersbach leider absagen. Aber auch in den kommenden Ferien bietet der Circus Blamage seinen Vereinsmitgliedern wieder an, Circus zu machen – und das ganz einfach von zuhause aus! Durch eine Mischung aus virtuellen Treffen und praktisch umsetzbaren Circusideen fürs Training im heimischen Wohnzimmer werden zwei digitale Circuscamps entstehen. Bis zuletzt haben wir gehofft, dass die coronabedingten Kontaktbeschränkungen soweit gelockert werden, dass wir unsere Pfingstcamps mit Circuszelt und Circuswägen in Leidersbach in irgendeiner Weise durchführen können. Zwar haben sich die Einschränkungen in den letzten Tagen und Wochen immer mehr gelockert, dennoch ist es uns zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich die Camps in angemessener Form – so, dass wir alle auch Spaß dabei haben – durchzuführen. Daher müssen wir euch leider mitteilen, dass die Pfingstcamps so, wie sie geplant waren, nicht stattfinden können. Aber wir haben in den Osterferien schon bewiesen, dass der Circus Blamage auch virtuell in blamagiger Weise zu euch nach Hause kommen kann. Deswegen werden als Alternative zu den Pfingstcamps gleich zwei Circusprojekte in virtueller Form stattfinden. Der Ostercircus in dieser Form war für uns absolutes Neuland. Inzwischen sind wir mit den Möglichkeiten schon vertrauter und werden Neues ausprobieren. Beispielsweise werden wir versuchen mehr Live-Workshops anzubieten, die es uns ermöglichen auch in kleineren Gruppen zu trainieren und Dinge auszuprobieren. Also auch für diejenigen, die Ostern schon dabei waren, wird es viel Neues geben! Mitmachen können alle Vereinsmitglieder im Teilnehmeralter (ab 9 Jahren – auch wenn ihr an Ostern schon dabei wart oder erst im Sommer angemeldet seid). Wir haben folgendes für Euch geplant: Es gibt zwei virtuelle Pfingstcircusprojekte: Pfingstcircus 1         vom 01.06. bis 06.06. Pfingstcircus 2         vom 07.06. bis 12.06. Lasst euch überraschen, was wir alles für euch in den beiden Wochen bereithalten – wir werden zusammen blamagigen Circusspaß haben, natürlich viele Circustechniken zusammen trainieren, lachen, kochen, Langeweile besiegen, basteln, und vieles vieles mehr…   Wir hoffen, dass wir euch beim Pfingstcircus sehen und freuen uns, wenn viele von Euch mit dabei sind! Blamagige Grüße! Das...

mehr

Statt Circuszelt Video-Clips

Aktuelles | Keine Kommentare

Statt Circuszelt Video-Clips

Virtueller Ostercircus 2020 In meine – News.de hat Ruth Weiz einen Artikel über das momentan laufende Ostercircus- Projekt veröffentlicht. Das in den bayerischen Osterferien geplante Ostercamp des Circus Blamage im Obernburger Stadtteil Eisenbach musste wegen der durch die Corona-Krise ausgelöste Kontaktsperre abgesagt werden. Doch Lui Böhler, künstlerischer Leiter des inklusiven Kinder- und Jugencircus‘ und sein Team haben sich nicht unterkriegen lassen und ein virtuelles Ostercamp auf die Beine gestellt. Bis einschließlich 18. April 2020 können die insgesamt 78 angemeldeten Teilnehmer über die Kommunikations-App »Zoom« das Angebot nutzen. Es wird gemeinsam gekocht, gebastelt und verschiedenen lustigen und kreativen Beschäftigungen nachgegangen. Über einen geschützten Bereich auf der Internetseite des Circus Blamage haben die Teilnehmer Zugang zu Videoclips der verschiedenen Aktionen. Das in den bayerischen Osterferien geplante Ostercamp des Circus Blamage im Obernburger Stadtteil Eisenbach musste wegen der durch die Corona-Krise ausgelöste Kontaktsperre abgesagt werden. Doch Lui Böhler, künstlerischer Leiter des inklusiven Kinder- und Jugencircus‘ und sein Team haben sich nicht unterkriegen lassen und ein virtuelles Ostercamp auf die Beine gestellt. Weit über 1000 Mitglieder im Circus Blamage Im vergangenen Jahr feierte der Verein Circus Blamage e. V. sein 30-jähriges Bestehen. Mit weit über 1.000 Mitgliedern mit Sitz in Erlenbach ist er einer der größten Vereine und hat auch viele Unterstützer, Mitglieder und Aktive außerhalb des Landkreises Miltenberg. Mit seinem Angebot rund um die ehrenamtlich Aktiven und den Vorsitzenden Michael Völker, genannt »Atze«, für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung, ohne Leistungsdruck, aber mit viel Spaß am gemeinsamen Gestalten von Zirkusvorstellungen, leistet der Verein seit Jahrzehnten beispielhafte Inklusionsarbeit, die auch schon vielfach ausgezeichnet wurde. Inklusion ohne Leistungsdruck, aber mit viel Spaß Weitere Informationen und aktuelle Nachrichten über die Aktivitäten des Vereins gibt es auf der Internetseite des Vereins Circus Blamage. Hier sind auch die Termine der weiteren Feriencamps nachzulesen und wo es noch freie Plätze gibt. Die Vorbereitung auf die Circusvorstellungen ist immer ein gemeinsames Projekt von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Handicap. Hier fließen die einzelnen Fähigkeiten und Begabungen mit ein. Gegenseitige Unterstützung ist angesagt. Wegen der hohen Zahl von Kinder- und Jugendlichen gibt es derzeit einen Aufnahmestopp für Mitglieder. Fördernde Mitglieder, die den Verein mit ihrem Beitrag unterstützen wollen, werden aber weiterhin aufgenommen.   https://www.meine-news.de/erlenbach-amain/c-vereine/statt-circuszelt-video-clips_a71345?fbclid=IwAR0PrcZZYOwN1D07jMkW44Xy0sqg8bqsNtYasOA_4NgbyFygcFWI0n0wIaE  ...

mehr

Absage der Ostercamps 2020 aufgrund des Coronavirus!

Aktuelles | Keine Kommentare

Absage der Ostercamps 2020 aufgrund des Coronavirus!

Absage der Ostercamps 2020, in der 31ten Saison des Kinder- und Jugendcircus Blamage e.V. unumgänglich.       Erlenbach, 16.03.2020 Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Ostercamps, liebe Eltern, Liebe Vereinsmitglieder, als gerade die ersten Nachrichten kamen, dass Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Personen in Deutschland verboten werden, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, saßen wir in einer Ausschusssitzung des Circus Blamage zusammen und haben noch darüber gesprochen, wie gut es ist, dass das Circuszelt nicht mehr als 250 Plätze hat. Innerhalb kürzester Zeit hat die Regierung nun die Maßnahmen verschärft und eine Vorstellung ist auch in kleinem Rahmen nicht mehr möglich. Das Gesundheitsamt des Landkreises Miltenberg weist in Bezug auf das Coronavirus aktuell auf die Vorgaben des Freistaats Bayern hin: „Das Coronavirus stellt die größte Bewährungsprobe seit Langem dar. Der Freistaat Bayern will Schutzherr sein und wir wollen diese Bewährung bestehen. Deswegen werden folgende Maßnahmen angeordnet: Schulen, Kindergärten und Krippen bleiben ab Montag bis Ende der Osterferien geschlossen. Ein Notdienst wird eingerichtet. Wir beschränken das Besuchsrecht in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Besonders die Alten und Schwachen müssen wir jetzt schützen. Wir empfehlen, alle Veranstaltungen abzusagen, die nicht zwingend notwendig sind. Da es aktuell keine Medikamente oder Impfungen gegen das Coronavirus gibt, sind wir darauf angewiesen, Maßnahmen zu ergreifen, um die Ausbreitung zu verlangsamen.“ (Ministerpräsident Dr. Markus Söder) Diese Anordnung des Freistaates hat zur Folge, dass der Circus Blamage sich gezwungen sieht, schweren Herzens die beiden Ostercamps abzusagen. Da alle Schulen bis zum Ende der Osterferien geschlossen wurden, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, ist diese Entscheidung für uns unumgänglich – da die Kinder beim Circus Blamage in gemeinsamen Räumlichkeiten übernachten, einen gemeinsamen Sanitärbereich nutzen und über eine Feldküche versorgt werden. Unter diesen Umständen ist es nicht möglich die verlangten Hygienemaßnahmen einzuhalten. Zudem ist es in vielen Trainingseinheiten nicht möglich den empfohlenen Abstand zueinander zu wahren. Bei Akrobatik, besonders bei den Hilfestellungen, ist es unumgänglich in Körperkontakt zu kommen. Da wir keine freien Ferienzeiten mehr haben, in der uns das Circuszelt zur Verfügung steht, können wir momentan keine Ausweichtermine anbieten. Wir bemühen uns aber um eine Lösung und hoffen, dass wir schon bald eine Alternative anbieten können. Der Circus Blamage wünscht allen viel Kraft, Gesundheit, Optimismus und das nötige Quantum Glück, um diese Krise zu meistern. Blamagige Grüße im Namen des Vorstands und Ausschusses Atze (Michael Völker)                                       Erster Vorsitzender                                               Bastel (Sebastian Langolf) Zweiter...

mehr

Mitglieder Aufnahmestopp (seit 17.11.2018)

Aktuelles, Allgemein | Keine Kommentare

Mitglieder Aufnahmestopp (seit 17.11.2018)

Mitgliederaufnahme aktuell nur für Fördermitglieder möglich. UPDATE (25.01.2020): Aus Kapazitätsgründen ist aktuell die Aufnahme neuer Mitglieder leider nicht möglich. Daher besteht seit 17.11.2018  ein Mitglieder-Aufnahmestopp für den Kinder- und Jugendcircus Blamage e.V. Die Aufnahme von Fördermitgliedern ist davon nicht betroffen und weiterhin möglich. Nach der Mitgliederversammlung 2020 werden wir im Februar die Aufnahme weiterer Vereinsmitglieder erneut diskutieren und das Ergebnis hier bekannt...

mehr

Ostercamp 2 – die letzten Campplätze der Saison 2020 sind noch verfügbar!

Aktuelles | Keine Kommentare

Ostercamp 2 – die letzten Campplätze der Saison 2020 sind noch verfügbar!

Für die Saison 2020 sind Anmeldungen nur noch für das Ostercamp 2 möglich, alle weiteren Camps der Saison 2020 sind ausgebucht. Ab sofort (ab 10.02.2020) ist die Anmeldung auch für Nichtmitglieder möglich.  Update: 12.02.2020 Wichtig: Bitte beachten! Die Anmedlung ist nur über unser offizielles Anmeldeformular gültig. Dieses erhalten sie per Mailanfrage inkl. Versandadresse über: info@circus-blamage.de oder per Anruf über unsere Telefonnummer: (+49) 0160-95261408. Die Anmeldungen für das Ostercamp 2 werden nach Posteingang...

mehr

Mit Wildschwein und Eiche in die neue Saison

Aktuelles | Keine Kommentare

Mit Wildschwein und Eiche in die neue Saison

Auch die Trainer starteten mit Spiel und Spaß gemeinsam in das neue Circusjahr. Nach der Mitgliederversammlung ist vor der Saisonbesprechung. Denn für alle Trainer des Kinder- und Jungedcircus Blamage e.V. heißt es Ende Januar neben der Mitgliederversammlung, zusammen kommen und gemeinsam die neue Saison einläuten. Dafür trafen sich rund 70 Teamer in der Turnhalle Trennfurt. In einem lustigen Warm-Up Spiel hieß es auch gleich, in andere Rollen zu schlüpfen und gemeinsam mit seinen Wildschweinfreunden auf Eichensuche zu gehen. Danach wurde es dann allerdings Ernst. Die neue Saison muss vorbereitet und geplant werden. Alle Grundlagen dafür, wurden in der Herbsttagung gelegt und nun an die komplette Trainerschaft weiter gegeben. Wichtige Punkte, wie die Gültigkeit des 1.Hilfe-Kurs aller Trainer, die Campeinteilung und der Datenschutz wurden genau unter die Lumpe genommen. Damit auch jeder Teamer keinen der vielen Circus-Termine vergisst, gibt es jetzt das sogenannten Teamgedächtnis für alle Trainer. Die 31. Saison kann also endlich los gehen. Und schon im Februar starten Jugendliche aus dem Circus Blamage, mit einem Projekt in Augsburg. Wir sind gespannt, was das Circusjahr alles mit sich bringt....

mehr

Mitgliederversammlung 2020 des Circus Blamage – Auf geht’s in die 31te Saison!

Aktuelles | Keine Kommentare

Mitgliederversammlung 2020 des Circus Blamage – Auf geht’s in die 31te Saison!

Mitgliederversammlung 2020 des Kinder- und Jugendcircus Blamage e.V. – Auf geht’s in die Saison 2020 mit einem bunt gemischten Programm! Heute Nachmittag trafen sich circa 300 Mitglieder des Kinder- und Jugendcircus Blamage e. V.  in Elsenfeld im Bürgerzentrum, um gemeinsam das vergangene Circusjahr Revue passieren zu lassen, in die neue Saison zu blicken und über allgemeine Geschehnisse im Verein zu informieren. Außerdem konnten natürlich wie in jedem Jahr alle Anwesenden Mitglieder ihren Nachwuchs zu den Camps im Jahr 2020 anmelden. Ein kleines Highlight gab es gleich zu Beginn – einen Film zum 30jährigen Jubiläum, das im letzten Jahr gefeiert wurde! Im Rückblick auf die vergangene Saison stand unter anderem der Kassenbericht und eine musikalisch unterlegte Fotoshow auf dem Programm. Da unsere Mitgliederzahl sich im Jahr 2019 nicht deutlich verändert hat, bleibt der Mitgliederaufnahmestopp bis auf Weiteres bestehen. Der Ausblick auf die heute begonnene Saison zeigt acht Maßnahmen (7 „normale“ Camps & ein Jugendprojekt) für unsere Kinder und jugendlichen Mitglieder sowie viele weitere Aktionen für die Weiterbildung der Trainer des Vereins und die organisatorische Arbeit. Offizielle Grußworte und Glückwünsche zum neuen Jahr gab es von Landrat Jens Marco Scherf und dem 2. Bürgermeister von Elsenfeld Berthold Oberle. Wir danken allen Mitgliedern für das kurzweilige Zusammenkommen und freuen uns schon, viele Gesichter in den Camps und Vorstellungen der Saison 2020 wiederzusehen. Wichtige Informationen für alle Mitglieder: Die Jahresprogramme, welche an der Mitgliederversammlung 2020 nicht persönlich abgeholt wurden, werden nicht mehr automatisch per Post verschickt. Sie können aber per Email info@circus-blamage.de oder per Telefon 016095261408 angefordert...

mehr

„Manege frei!“ beim Tag des Sports

Aktuelles | Keine Kommentare

„Manege frei!“ beim Tag des Sports

Insgesamt 120 Kinder, Jugendliche und TrainerInnen des Circus Blamage e. V. zeigten beim 43. Tag des Sports in der Untermainhalle in Elsenfeld ihr Können. Bereits vergangenen Sonntag trafen sich alle Teilnehmenden des Vereins, um für den großen Auftritt beim jährlich stattfindenden Sportlerehrenabend des Landkreises Miltenberg zu trainieren. Nach einem kurzen Kennenlernen teilten sich alle Anwesenden verschiedenen Nummern zu und begannen eifrig mit der Erarbeitung der Darbietungen. Neben dem Training für die einzelnen Circus-Disziplinen galt es an diesem Tag außerdem, Kostüme für die circa 120 ArtistInnen aus dem Fundus herauszukramen und ein gemeinsames Intro sowie einen Abschluss mit allen zusammen zu choreographieren. Durch die blamagige Zusammenarbeit der Mitwirkenden wurde dabei in nur 8 Stunden ein ca. 12-minütiges, bunt gemischtes Circus-Programm auf die Beine gestellt. Am vergangenen Freitag fanden sich dann gegen 19 Uhr alle Teilnehmenden des Vereins „hinter den Kulissen“ des jährlich stattfindenden Sportlerehrenabends ein. Für circa zwei Stunden, wurde noch einmal intensiv vorbereitet und geprobt, bevor zuletzt alle ArtistInnen in ihre Kostüme schlüpften und sich bereitmachten für den großen Auftritt. Diesen absolvierten natürlich alle mit Bravour und strahlenden Gesichtern! Während der gemeinsamen Abschluss-Pyramide wurden sie dafür mit tosendem Applaus des Publikums belohnt. Und selbst wenn die zeitliche Dimension der Darbietung nach einer Mini-Vorstellung klingt, gelang den KünstlerInnen eine großartige Vorstellung in der geräumigen Sporthalle, die so manchen Zuschauer – und ganz bestimmt alle ArtistInnen – mit diesem wunderbar warmen Circusgefühl nach Hause entließ… In jedem Fall war der Auftritt beim Tag des Sports für alle Freunde des Vereins ein schöner Jahresabschluss, mit dem der Kinder- und Jungendcircus Blamage e. V. seine Mitglieder nun endgültig in die Winterpause...

mehr

Der 30. Geburtstag ist Geschichte – Startschuss der Saison 2020!

Aktuelles | Keine Kommentare

Der 30. Geburtstag ist Geschichte – Startschuss der Saison 2020!

30 Jahre Circus Blamage –  ein Zeichen für 30 Jahre Planung und Organisation! „30 Jahre Circus Blamage. 30 Jahre Gemeinschaft, Geborgenheit und Heimat. 30 Jahre Teamwork leben und erleben. Soziales Miteinander und Talent fördern.“ Mit diesen Worten eröffnete der zweite Bürgermeister von Elsenfeld, Bertold Oberle, die 30. Circussaison im Januar 2019. Diese Saison war mit Sicherheit eine besondere. Das große Jubiläumsfest anlässlich des runden Geburtstags spiegelte die gute und wichtige Zusammenarbeit des Kinder- und Jugendcircus Blamage e. V. wider. Der Grundbaustein für das Gelingen der Jubiläumssaison wurde schon im vergangenen November bei der jährlichen Herbsttagung unseres Vereins gelegt. Und auch in diesem Jahr trifft sich wieder eine Gruppe von 21 Personen, bestehend aus Vorstand, Vereinsausschuss und Trainerschaft für fünf Tage zur Klausurtagung. Gemeinsam wird unter anderem die alte Saison reflektiert und nachbearbeitet. Zurückblicken können wir auf sieben einzigartige Camps, die unterschiedlicher gar nicht hätten sein können. Das Thema und den gleichzeitigen Rahmen für die Vorstellung durfte jedes Camp selbst wählen. Von den Olympischen Spielen, über Gefühle, bis hin zum magischen Einkaufszentrum wurde dem Zuschauer ein buntes Programm geboten. An Pfingsten wurden alle Vereinsmitglieder zum 30-jährigen Jubiläumsfest eingeladen. Neben dem Schwelgen in schönen Erinnerungen steht aber auch die kritische Reflexion der Vereinsprojekte mit auf dem Plan. In wenigen Wochen beginnt nun auch schon die neue Saison. Gemeinsam wird diese vorbereitet und geplant. Am 25.01.2020 lädt der Verein dann wieder alle seine Mitglieder zur großen Jahresversammlung ein. Das Zottelpferd, der Hahn und der Clown dürfen gespannt sein, welche Projekte sie 2020 erwarten. Die Vorbereitungen laufen jedenfalls auf Hochtouren. Aber eins ist schon klar: Wir freuen uns jetzt schon auf insgesamt 14 neue Vorstellungen, wenn es wieder heißt: „Manege frei im Circus...

mehr

Tag des Sports – Wir sind dabei!

Aktuelles | Keine Kommentare

Tag des Sports – Wir sind dabei!

Jedes Jahr veranstaltet der Landkreis Miltenberg und der BLSV-Kreisverband Miltenberg den „Tag des Sports“ mit Ehrungen von erfolgreichen oder besonderen Sportlern aus der Region. Ein Höhepunkt des Abends ist die Wahl der Sportler*innen des Jahres. Doch dieses Jahr wird es ein weiteres Highlight geben… Der Kinder- und Jugendcircus Blamage e.V. wird den „Tag des Sports“ mit einem Auftritt unterstützen. Dafür steht den Artisten die komplette Halle als „Manege“ zur Verfügung. Dass der Circus Blamage ein besonderer Verein ist, zeigt die unglaubliche Beteiligung der Kinder. Über 100 Anmeldungen aus allen Altersgruppen sind für dieses Event eingegangen. Wir sind gespannt, was das große Team jetzt auf die Beine stellt. Am 29.11.2019 um 19:30 Uhr heißt es dann „Halle frei“ für den Circus Blamage. Der Ehrenabend findet in der Untermainhalle in Elsenfeld statt. Wir freuen uns auf Eure Unterstützung! Alle weiteren Infos hier...

mehr