Aktuelles

Neuigkeiten und Informationen unter Aktuelles

Wer auf der Suche nach aktuellen Informationen, wichtigen Mitteilungen oder schnellen News zum Thema Kinder- und Jugendcircus Blamage e.V. ist, wird hier unter der Rubrik „Aktuelles“ fündig werden. Infos zum Campgeschehen, der Vereinsarbeit hinter den Kulissen, dem Gewinn von Preisen und vielem mehr lassen sich hier nachlesen.


 

Pfingstferien, Corona und der Circus Blamage – Wir haben es geschafft!

Aktuelles | Keine Kommentare

Pfingstferien, Corona und der Circus Blamage – Wir haben es geschafft!

Die Pfingstcamps des Kinder- und Jugendcircus Blamage e.V. fanden statt und das mit vollem Erfolg „Pfiiiiiiifff –  Eeeerste Einheit!“ Auf der Wiese werden noch schnell die rot-blauen Matten zusammengepuzzelt. In der Manege tragen vier Kinder die schwere, blaue Weichbodenmatte unter das schwingende Trapez. Drei Mädchen rennen lachend vom Toilettenwagen in Richtung Circuszelt und im Hintergrund streift das Springseil im Takt den Manegenteppich. Endlich wieder Circus! Der neue Circusalltag in Kleingruppen Dank eines umfangreichen Test- und Hygienekonzepts, angepasst an die geltenden Regeln und Bestimmungen, konnten zwei reale Circuswochen in den Pfingstferien stattfinden. Zwar gab es keine Übernachtungen für die Teilenehmer*innen, aber trotzdem kamen die jungen Artist*innen jeden Tag zum Circusplatz in Erlenbach am Main. Das Schutzkonzept bestand aus festen, nicht wechselnden Kleingruppen und regelmäßigen Testungen. Rund 60 Kinder und Jugendliche haben trotz dieser Umstände an den Pfingstcamps teilgenommen. Gleich zu Beginn wurden sie in feste Gruppen eingeteilt, in denen sie jeden Tag für mehrere Stunden zusammenkamen. Diese Zeit wurde dann fleißig zum Trainieren genutzt. So entstanden am Ende der Woche richtige Nummern, wie in einer „normalen“ Circuswoche. Aber anders als sonst gab es natürlich kaum Kontakt zu den anderen Gruppen. Das Circusgefühl ging jedoch trotz Abstand, Maskentragen, Tests und Kleingruppen nicht verloren. Alle Trainer*innen und Teilnehmer*innen sind sich einig: „Es war anders, aber so schön!“ Per Link zur Vorstellung ins Circuszelt Die entstanden Nummern sollten am Ende der Woche natürlich wie gewohnt einem Publikum präsentiert werden. Dafür wurden in der ersten Woche die Kleingruppen in der Manege aufgezeichnet. Das Ergebnis waren die ersten Filmvorstellungen des Circus Blamage. Mit einem digitalen Liveticket konnten sich die Zuschauer*innen von zu Hause aus per Link bis zur Vorstellung klicken. In dem knapp 90-Minuten-langen Programm des ersten Pfingstcamps reisten die digitalen Besucher*innen mit dem Circus Blamage durch die Zeit. In der zweiten Woche ging es dann in die zauberhafte Märchenwelt zur Prinzessin auf der Erbse. Dank der verbesserten Corona-Lage hieß es hier zum ersten Mal in diesem Jahr vor echtem Publikum im Zelt: „Manege frei im Circus Blamage“. Endlich konnte das rot-weiße Circuszelt wieder ein paar wenige Zuschauer*innen empfangen. Auch diese Vorstellung wurde aufgezeichnet, sodass es am Samstagabend wieder eine Filmvorstellung im Internet für alle anderen Circusliebhaber*innen zu bestaunen gab.   Richtiges Zeichen in schweren Zeiten Der Circus Blamage hat wieder einmal mehr gezeigt, was trotz aller Umstände möglich ist, und vor allem auch, was möglich gemacht werden kann. Die Sicherheit aller Beteiligten stand immer an erster Stelle. Aber genau so wichtig ist es dem Verein, den Kindern und Jugendlichen endlich wieder die Möglichkeit bieten zu können, Circus zu machen, raus aus dem Corona-Alltag zu kommen und mit Freunden Spaß zu haben. Wir bedanken uns bei allen Helfer*innen und Beteiligten, die uns bei den Pfingstcamps unterstützt und gemeinsam mit uns die reale Circusfreizeit umgesetzt haben....

mehr

Filmvorstellungen des Circus Blamage – Digitales Liveticket für den Samstagabend

Aktuelles | Keine Kommentare

Filmvorstellungen des Circus Blamage – Digitales Liveticket für den Samstagabend

Am vergangenen Samstag hieß es endlich wieder „Manege frei im Circus Blamage“. Angepasst an die Corona-Situation zeigte der Kinder- und Jugendcircus Blamage e.V. die erste Filmvorstellung über das Internet. Da die Kinder nur in Kleingruppen täglich zusammenkommen können, präsentierten sie ihre Nummer in der Manege und wurden dabei aufgezeichnet. Das Ergebnis lässt sich sehen: In der 90 Minuten langen Filmvorstellung reiste der Zuschauer mit den Artisten durch die Zeit. Für die Fußballfans war sicherlich die WM 2014 eine schöne Erinnerung. Die über 100 bestellten Links  zeigen das große Interesse daran, den Circus daheim erleben zu können. Jetzt läuft bereits das zweite Camp. Auch hier muss die Vorstellung wieder in ein anderes Format abgewandelt werden. Daher wird es diesen Samstag den 05.06. um 19 Uhr eine neue Filmvorstellung geben. Diesmal geht es in die zauberhafte Welt der Märchen. Das Thema der Vorstellung wurde von den Kindern und Jugendlichen wieder selbst gewählt: „Es war Einmal“. Der einmalige Link zum Livestream dieser Vorstellung kann per E-Mail beim Circus Blamage bestellt werden. Die digitale Eintrittskarte kostet nur 10€ pro Zugang. So kann sich die ganze Familie einen gemütlichen Abend im Wohnzimmer machen und dabei etwas Circusluft schnuppern. Alle Infos zum Erwerb des Livetickets gibt’s auf der Homepage unter http://www.circus-blamage.de/pfingstvorstellungen-liveticket/ Es bleibt spannend, wohin die jungen Artisten uns in  „Es war einmal…“ führen werden. Wir freuen uns auf viele digitale...

mehr

Pfingstvorstellungen – hier gehts zur digitalen Eintrittskarte!

Aktuelles | Keine Kommentare

Pfingstvorstellungen – hier gehts zur digitalen Eintrittskarte!

LIVETICKET –  deine Eintrittskarte für die virtuellen Pfingstcircus-Vorstellungen! Du hast Lust, es dir mit Freunden und/oder Familie auf der Couch gemütlich zu machen und von dort gemeinsam die Vorstellung des Pfingstcircus aus Erlenbach am Main zu verfolgen? Mit deinem LIVETICKET für die ganze Familie bist du auch 2021 wieder mit dabei! Dieses Mal wird es die erste live moderierte Filmvorstellung des Circus Blamage geben. Deine digitale Eintrittskarte für das Streaming ins heimische Wohnzimmer kostet 10 €. Damit kannst du dann mit so vielen Personen, wie du möchtest, im Publikum sitzen. So bekommst du deine Einstrittskarte: Schreibe ganz unkompliziert eine E-Mail an liveticket@circus-blamage.de und nenne in dieser Mail: deinen vollständigen Namen (Vor- und Nachname) Datum der Vorstellung, die du „besuchen“ möchtest Anzahl der Zugänge Anschließend bekommst du eine E-Mail von uns, in der alles weitere erklärt ist. Eine Reservierung von Eintrittskarten ist in diesem Jahr nicht möglich, jedoch auch nicht notwendig, da wir ausreichend digitale Eintrittskarten zur Verfügung stellen können. Dein Liveticket jetzt hier bestellen! Für folgende Vorstellungen kannst du dein LIVETICKET erwerben: Pfingstcircus 1: (beendet) Thema der Vorstellung:  – Reise durch die Zeit – Samstag 29.05.2021:  19:00 Uhr  Pfingstcircus 2: Thema der Vorstellung:  – Es war einmal… – Samstag 05.06.2021:  19:00 Uhr Dein Liveticket jetzt hier bestellen! Wir freuen uns auf viele Zuschauer*innen, wenn es endlich wieder heißt: Manege frei im Circus Blamage! Ihr habt euch ein Liveticket gesichert! – Wie geht es weiter? Für jede*n Zuschauer*in, der/die sich ein Liveticket für den Pfingstcircus 2021 gesichert hat, gibt es gut 30 Minuten vor der Vorstellung den Link per E-Mail. Die Vorstellung wird euch dann über YOUTUBE-Livestream im heimischen Wohnzimmer erreichen. Jetzt könnt ihr euch zurücklehnen, es euch bequem machen und das Programm genießen....

mehr

Was macht ihr denn da? Der Circus Blamage baut auf?!

Aktuelles | Keine Kommentare

Was macht ihr denn da? Der Circus Blamage baut auf?!

Was macht ihr denn da? Na, endlich wieder Circus! 🙂 Der Himmel über Erlenbach am Main hat sich gelichtet und das rot-weiße Circuszelt steht wieder da, wo es hingehört: auf einem Platz im Landkreis Miltenberg. Nach langer, ausführlicher Planung ist es pünktlich zu den Pfingstferien für uns möglich, reale Circuscamps durchzuführen – wenn auch anders als normalerweise. Durch die Ausarbeitung eines umfassenden Schutz- und Hygienekonzepts, können wir in beiden Pfingstwochen die Ferienfreizeiten des Circus Blamage stattfinden lassen. Schutz- und Hygienekonzept, das bedeutet in unserem Fall: regelmäßige Testung aller Teilnehmer:innen, Training in räumlich getrennten, nicht wechselnden Kleingruppen, immer an der frischen Luft, ohne Übernachtung und (wahrscheinlich) leider keine Vorstellungen vor realem Publikum im Circuszelt. Zu weiteren Infos möglicher Live-Übertragungen beachtet unsere Website in den nächsten Tage! Doch egal welche Umstände wir in Kauf nehmen müssen, um ein sicheres Camp durchzuführen: Das Wichtigste für uns ist, dass wir den Kindern und Jugendlichen endlich wieder die Möglichkeit bieten können, real Circus zu machen, und für eine Woche ein wenig Ablenkung, Spaß und Circusluft um die Nase zu haben. Es ist angerichtet! Am Sonntag, den 23.05.2021, kann es mit der Pfingstfreizeit 1 los gehen. Wir freuen uns darauf!  ...

mehr

Mitglieder-Aufnahmestopp (06.04.2021)

Aktuelles | Keine Kommentare

Mitglieder-Aufnahmestopp (06.04.2021)

Mitglieder-Aufnahmestopp zum 06.04.2021 erneuert Nachdem wir zuletzt Familien- und Einzelmitgliedern den Vereinsbeitritt in den Kinder- und Jugendcircus Blamage e.V. ermöglichen konnten, besteht ab sofort wieder ein Mitgliederaufnahmestopp. Der Beitritt in den Verein ist ab sofort leider nur noch als Fördermitglied möglich. Uns als Verein ist es ein großes Anliegen immer wieder Neumitglieder aufzunehmen. Leider sind die Kapazitäten für unsere Vereinsaktivitäten jedoch begrenzt. Somit sehen wir uns zum aktuellen Zeitpunkt aufgrund der Anzahl unserer Mitglieder wieder einmal zu diesem Schritt...

mehr

Saisonbesprechung zum ersten Mal ganz in Digital

Aktuelles | Keine Kommentare

Saisonbesprechung zum ersten Mal ganz in Digital

Nach der blamagigen Eröffnungsfeier für den Start in die neue Saison mit den Mitgliedern, hieß es auch für alle Trainer des Kinder- und Jugendcircus Blamage e.V., das neue Circusjahr gut vorbereitet einzuläuten. Dafür trafen sich rund 90 Teamer, mal wieder, per Videokonferenz. Für die Saisonbesprechung war das die absolute Premiere. Doch gut geplant und organisiert, ging das Programm runter wie Butter. Alle Grundlagen dafür, wurden in der Herbsttagung gelegt und nun an die komplette Trainerschaft weitergegeben. Wichtige Punkte, wie die Gültigkeit des 1.Hilfe-Kurs aller Trainer, die Campeinteilungen und Neuanschaffungen wurden genau unter die Lumpe genommen. Durch lustige Spiele, wie das Circus Blamage- Bingo oder Bewegungsaufgaben, kam selbst durch das digitale Format ein bisschen Circusfeeling in die heimischen Räume der Trainer. Auch die Termine der anstehenden Saison wurde besprochen. Einen großen Punkt, musste der Circus Blamage allerdings für dieses Jahr absagen. Die Ausbildung der neuen Trainer, hatte bereits letzten Herbst begonnen. Durch die aktuelle Lage der Corona-Krise, ist es aber nicht möglich, die Schulung wie geplant durchzuführen. So musste die Trainerausbildung vorerst ins nächste Jahr verschoben werden. Nichtsdestotrotz blicken wir mit viel Optimismus auf eine spannende 32. Saison des Circus...

mehr

Blamagiger Start in die neue Saison

Aktuelles | Keine Kommentare

Blamagiger Start in die neue Saison

Bildschirme an für Circus dahom. Der Kinder- und Jugendcircus Blamage e.V. feierte am Wochenende den Start der neuen Saison 2021. Circa 250 Mitglieder trafen sich gemeinsam zu einer Videokonferenz. Den Anstoß für diese Veranstaltung gab der eigentliche Termin der alljährlichen Mitgliederversammlung. Diese wurde in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Corona-Lage allerdings in den September verschoben. Der Beginn der neuen Saison sollte aber trotzdem gemeinsam gefeiert werden. Also schwenkte das Team vom Circus Blamage einmal mehr auf ein Medium um, das im Circusalltag sonst gar nicht gebraucht wird. Eine Eröffnungsfeier per Videokonferenz – das konnte ja nur blamagig werden! Und unter genau diesem Motto steht auch die Saison 2021. Das Jahresthema lautet ganz einfach: blamagig. Zu diesem Thema gestalten die Artist*innen das Programm ihrer Vorstellungen. Doch was „blamagig“ eigentlich genau bedeutet, entscheidet jedes Camp für sich. Der Kreativität sind dabei wie immer keine Grenzen gesetzt. Schon während der Saisoneröffnung wurde in einer spontanen Wortwolke deutlich, wie weit die Interpretationen von „blamagig“ reichen können. Es zeigte sich aber auch, dass für viele Kinder, Jugendliche und Erwachsenen „blamagig“ ein Wort für Gemeinschaft, Familie, Zusammenhalt und Spaß ist. Das Wort spiegelt für die Vereinsmitglieder den einzigartigen Umgang miteinander im Circus Blamage und das nicht in andere Worte zu fassende Circus-Gefühl wieder.     Alle Mitglieder waren bereits im Voraus dazu aufgerufen einen Beitrag zu entwerfen, in dem sie erklären sollten, was für sie „blamagig“ bedeutet. Und so vielseitig, wie das Wort interpretiert werden kann, waren auch die Einsendungen. Über Collagen und Akrobatikfotos mit Schneemännern, zu selbst gedrehten Videos – die Vereinsmitglieder zeigten dabei definitiv ihre künstlerische Seite. Mit auf dem Programm des Saisonstarts standen außerdem ein Circus-Quiz und lustige Spiele, wie beispielsweise das spontane Darstellen von Bühnenbildern. Zum Abschluss gab es einen Rückblick auf das vergangene Jahr in Form einer Fotoshow. Mit diesen positiven Erinnerungen, unter anderem an die drei Sommercamps, die trotz Corona stattfinden konnten, blickt das Team des Circus Blamage optimistisch auf eine neue, besondere und definitiv blamagige Saison 2021.   [Show slideshow] http://www.circus-blamage.de/wp-content/uploads/2021/01/Justins-Video-WA.mp4  ...

mehr

Jahresplanung auf virtuellen Wegen

Aktuelles | Keine Kommentare

Jahresplanung auf virtuellen Wegen

Klausurtagung des Circus Blamage im digitalen Format Rückblick Januar 2020: Im Bürgerzentrum in Elsenfeld wimmelte es vor Artist*innen. Die Mitgliederversammlung des Kinder- und Jugendcircus Blamage war wie immer gut besucht. Die Vorfreude auf das kommende Circusjahr war groß. Doch die Corona-Situation machte in diesem Jahr auch den Plänen des Circus Blamage einen Strich durch die Rechnung. Unser Verein ließ sich davon aber nicht ausbremsen. So hieß es schon zu Ostern erstmals „Manege frei im virtuellen Circuszelt“ und auch in den Pfingstferien brachten unsere Trainer*innen Circusstimmung im digitalen Format in die Wohnzimmer der Kinder und Jugendlichen. Im Sommer fanden dann sogar wieder drei reale Circuscamps mit speziellen Hygiene- und Abstandsregeln statt. Nun gilt es, die Circussaison 2021 entsprechend vorzubereiten – mit Optimismus, aber auch gesundem Realismus. Alle Projekte werden unter Vorbehalt der Entwicklung der Corona-Situation geplant. Wir sind uns bewusst und bereit, gegebenenfalls flexibel reagieren zu müssen. Vor diesem Hintergrund fand in den letzten Tagen die diesjährige Klausurtagung unseres Vereins, des Kinder- und Jugendcircus Blamage e.V., statt. Kurzfristig wurde die Konferenz zur Jahresplanung in ein fünftägiges Online-Format übertragen. Von 11. bis 15. November trafen sich Vorstand, Ausschuss und weitere Trainer*innen in unzähligen großen und kleinen Videokonferenzen zur Gestaltung der Saison 2021.  So wurde unter anderem beschlossen, dass die eigentlich für Januar geplante Mitgliederversammlung auf September verschoben wird. Aus diesem Grund führt der Verein die Campanmeldung, die eigentlich an diesem Termin stattfindet, auf dem Postweg durch. Alle Mitglieder bekommen hierzu das Jahresprogramm mit den Anmeldeformularen im Januar zugeschickt. Der Mitgliederaufnahmestopp besteht weiterhin und wird nach der Campanmeldung Mitte Februar erneut diskutiert. Sollte es Änderungen geben, wird dies hier auf der Homepage bekannt gegeben. Eine Besonderheit der kommenden Saison wird die Ausbildung neuer Trainer*innen sein. Bereits diesen Herbst trafen sich 28 junge Erwachsene, um sich kennenzulernen und mit ersten inhaltlichen Punkten auseinanderzusetzen. Eins steht fest: Hinter den Kulissen wird im Circus Blamage auch in der Winterpause fleißig gearbeitet. Unser Verein blickt trotz herausfordernder Zeiten freudig auf die kommende Saison....

mehr

Wir brauchen eure Stimme: Sparwochenvoting der Raiffeisen-Volksbank Miltenberg!

Aktuelles | Keine Kommentare

Wir brauchen eure Stimme: Sparwochenvoting der Raiffeisen-Volksbank Miltenberg!

Der Circus Blamage nimmt bei der Abstimmung zum Sparwochenvoting der Raiffeisen-Volksbank Miltenberg teil. Ab sofort läuft der Abstimmungszeitraum. Stimmt jetzt für uns ab! Es ist wieder soweit! Der Kinder- und Jugendcircus Blamage e.V. nimmt teil am Sparwochenvoting der Raiffeisen-Volksbank Miltenberg und hierfür brauchen wir eure Stimme. Vom 19.10.2020-27.10.2020 läuft der Abstimmungszeitraum und wir sammeln ab sofort Stimmen für unsere blamagige Vereinsarbeit. Wir freuen uns über jede Stimme von euch! Im Rahmen eines Förderpreises unterstützen die bayerischen Volks- und Raiffeisenbanken in Kombination mit dem VR Gewinnsparverein Bayern e.V. ehrenamtliches, gemeinnütziges, soziales und karitatives Engagement in Bayern. Unter dem Motto – Meine Region. Mein Verein. Meine Stimme. – wird durch die Genossenschaftsbank aktiv soziales Engagement gefördert und im heimischen Geschäftsgebiet das Vereinsleben gestärkt. Gerade in Corona-Zeiten leidet das Vereinsleben in vielen Bereichen deutlich. Gerade deshalb sind wir als Circus Blamage um so glücklicher, dass wir im Corona-Sommer drei reale Circuscamps in Wörth am Main durchführen konnten. Und während der Oster- und Pfingstferien konnten wir im digitalen Format ein paar blamagige Circusmomente in die heimischen Wohnzimmer unserer Artist*innen zaubern. Vielen Dank an alle, die dabei waren, sich eingebracht haben und es genossen haben ein paar Circusmomente zu genießen. Der Gewinner des Sparwochenvotings hat die Chance auf satte 2500 € als Unterstützung für seinen Verein, der zweite Platz erhält 2000 € und der dritte Platz gewinnt 1500 €. Die Plätze 4 und 5 dürfen sich über 1000 € freuen. Wenn wir alle fleißig abstimmen – und auch unsere Freunde und  Familienmitglieder motivieren – kann der Circus Blamage e. V. vielleicht einen Teil des begehrten Preisgeldes abstauben! Wir freuen uns auf jede Stimme, die ihr an uns, den Kinder- und Jugendcircus Blamage e.V. vergebt & auf eine blamagige Abstimmung in den nächsten neun Tagen! Vielen Dank euch allen! Bleibt gesund und gebt uns eure Stimme! Hier gehts zu unserem Profil und direkt darüber zur Abstimmung: https://neu.vr-foerderpreis.de/module.php5?mod=gsvazwei&fid=1&ber=FpBewerbungen&mask=ShowBewerbungBS&vopid=45&id=2117...

mehr

dm HelferHerzen – der Circus Blamage ist dabei – Danke!

Aktuelles, Allgemein | Keine Kommentare

dm HelferHerzen – der Circus Blamage ist dabei – Danke!

Circus Blamage wieder bei dm HelferHerzen nominiert! Am 28.09.2020 startete dm wieder die Aktion HelferHerzen unter dem diesjährigen Motto „jetzt Herz zeigen“. An diesem Tag spendete dm 5% des nationales Tagesumsatzes an vorab ausgewählte Partnerprojekte, um deren ehrenamtliches Engagement zu würdigen. Der Circus Blamage konnte sich über gleich 2 Nominierungen freuen: Sowohl der dm-Markt Erlenbach am Main, als auch der dm-Markt Elsenfeld nominierten den Circus Blamage als Partnerprojekt. Stellvertretend für den Verein nahmen der erste Vorstand Michael Völker (blamage-intern: Atze) sowie einige Trainer und Vereinsmitglieder die Spende von insgesamt 1345,56€ entgegen. Wir sagen DANKE...

mehr